Nice S.p.A übernimmt FIBARO

Wir haben gerade die Mitteilung erhalten, dass FIBARO von der italienischen Firma Nice S.p.A. (http://niceforyou.com) übernommen wird. Nice wurde Anfang der 90er Jahre in Oderzo (TV) gegründet und ist seit 2006 an der italienischen Börse notiert. Das Unternehmen plant, produziert und vertreibt Automationssysteme für Tore, Garagentore, Schranken, Markisen und Rollläden für Wohn-, Geschäfts- und Industriegebäude, Alarmsysteme und Steuerelektronik, bei denen technologische Innovation mit Design gepaart ist, um höchste Benutzerfreundlichkeit zu bieten.

Veröffentliche Details zur Übernahme durch Nice

Auf der Grundlage der getroffenen Vereinbarung erwirbt Nice S.p.A. das gesamte Aktienkapital der Fibar Group S.A., auch von den Tochtergesellschaften. Hierfür wird eine Zahlung von knapp 63 Millionen Euro fällig. Das Geld von Nice kommt aus Eigenkapital und eingegangen Krediten. Dieser Betrag kann sich noch erhöhen, welche abhängig von der Umsatzentwicklung von FIBARO in den Jahren 2019, 2020 und 2021 sind. Genauere Informationen zu den zusätzlichen Zahlungen wurden bisher noch nicht veröffentlicht.

Die Fibar Group S.A. erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von rund 114 Millionen polnischen Zloty.

Laut FIBARO wird sich für den Endanwender grundsätzlich nichts ändern, allerdings wird FIBARO von der zukünftigen Unterstützung von Nice profitieren und auch das erhaltene Geld soll sinnvoll in die weitere Entwicklung investiert werden.

Maciej Fiedler, CEO und Founder of Fibar Group S.A, kommentiert die Übernahme folgendermaßen:
We are happy to join a solid and successful company like Nice, in strong expansion in the international market. This will allow to reinforce our position through technological and commercial synergies. We believe that simplicity is the way to go: eight years ago, I made the decision to build a truly intuitive and functional system, for a welcoming home that is always by your side, wherever you go, thanks to the applications for smartphones, tablets and PCs to have constant information about and control over what is happening at home

Die vollständige Pressemitteilung findet Ihr HIER.

Wir, als IntuITech-Team, sind gespannt, welche Entwicklung und Synergien hier entstehen können. Wir sehen allerdings nur Vorteile bei dieser Übernahme.

Related Posts

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere